Ostern im Waldkindergarten Ismaning

Morgen dürfen die "Frechen Füchse" ihre selbst gestalteten Osternestchen suchen mit selbst gekochten und gefärbten Eiern und auch ein paar Süßigkeiten. Bei den "Mutigen Mäusen", der Waldspielgruppe für die Kleinen bis 3 Jahren, war letzten Mittwoch auch der Osterhase zu Besuch: Er hatte im Wald kleine Blumentöpfchen mit einem bunten Ei versteckt. Die Töpfchen wurden mit Wasserfarben bemalt oder mit Serviettentechnik verziert und anschließend mit verschiedenen Samen bepflanzt. Außerdem gab es zu den Ostereiern Brezn und Osterfladen, es wurde gesungen und im Wald gespielt.